Ein DIY Adventskalender mit dem garantierten WOW-Effekt

 

Nasskalte Herbsttage nutzen und die weihnachtliche Vorfreude auf den Advent genießen…

Alle Jahre wieder flutet der Handel GeschĂ€fte und Werbepost mit Angeboten fĂŒr Adventskalender. Neues ist dabei, alles aber nach 24 Tagen aufgefuttert oder ausprobiert und der Rest reif fĂŒr die MĂŒlltonne. Mit einem DIY Adventskalender schaffst Du individuelle Vorfreude und ĂŒberbrĂŒckst sogar das Schmuddelwetter der Wochen zuvor mit herzerwĂ€rmenden Kreationen.

 

 

Adventskalender DIY zum AufhÀngen

Aufbewahrungsboxen in kleinen, unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen sind ideal fĂŒr Adventskalender zum AufhĂ€ngen. Kreative Familien gestalten das Äußere der MinihĂŒllen klassisch mit aufgeklebten Motiven und nach Belieben Zweigen oder TannengrĂŒn aus der Natur. Als AufhĂ€ngung dient eine kleine Kordel in rot oder grĂŒn pro Geschenkbox, als Leine eine WĂ€scheschnur oder Ă€hnlich robustes Seil in gleicher Farbe. Um einen solchen Adventskalender selbst zu gestalten, suche am besten vorher fĂŒr jeden Tag ein kleines Geschenk aus, das grĂ¶ĂŸte natĂŒrlich fĂŒr den Heiligabend. Oma und Opa helfen bestimmt mit weihnachtlichem Backwerk oder kleinen LaubsĂ€ge- und Drechselgeschenken aus.

 
 

Adventskalender zum BefĂŒllen vorbereiten

Das Schöne an Aufbewahrungsschachteln von Heimatschachtel ist ihre StabilitĂ€t. Ob du sie bestickst, bemalst, beklebst, auf der Kommode aufstellst oder an die Schnur hĂ€ngst – sie bleiben fĂŒr viele AdventsfĂŒllungen robust und sehen immer edel aus. Beispielsweise kannst du einen Adventskalender zum BefĂŒllen vorbereiten, indem du die 24 Adventskalenderschachteln zur Pyramide oder zum abstrakten Weihnachtsbaum anordnest, natĂŒrlich mit dem Deckel nach vorn und einem aufgeklebten Knopf zum Öffnen. Kreative VĂ€ter dĂŒrfen gerne kleine DIY-Heimwerkerspielzeuge beitragen, wĂ€hrend Mutter sich leckeres, haltbares WeihnachtsgebĂ€ck ausdenkt. Je nach Inhalt empfiehlt sich das Auslegen mit Seidenpapier in RecyclingqualitĂ€t, um pro Jahr immer eine saubere Innenseite zu behalten.

 
 

Upcycling fĂŒr 24 Adventskalenderschachteln

Die hochwertigen Adventskalenderschachteln sehen gestapelt weihnachtlich dekorativ aus. Mit ein paar Hacks aus Materialien, die du garantiert zu Hause hast, lassen sich zusĂ€tzlich weitere Highlights schaffen. Beispielsweise mit einer HĂŒlle um jede Adventskalenderbox mit Deckel. DafĂŒr eignet sich recyceltes Packpapier sehr gut. Das können die Kinder gleich mitgestalten, beispielsweise mit Kartoffeldruck – natĂŒrlich von selbst geschnitzten Kartoffeln und mit Wasserfarben – oder ihren Stempeln aus der Kreativbox im Kinderzimmer. Schon durch das Verwenden von alten Sachen aus dem Keller oder vom Dachboden wird ein solcher Adventskalender individuell. Unverwechselbar ist beispielsweise das ĂŒbrige Geschenkpapier mit Hirsch als Motiv vom letzten Weihnachten am Korpus anzubringen. Mit Tapetenkleister, BĂŒrokleber oder Holzleim lĂ€sst es sich prima auf der Schachtel oder ringsum verkleben.

 

Nachhaltige Adventskalender selbst befĂŒllen

Basteln mit Naturmaterialien ist die ideale Chance, Kinder doch noch unter dem Ofen vor und aus der Stube zu locken. MĂ€dchen und Jungen stecken und kleben hoch motiviert Kastanienigel, Kerzenhalter aus Holzscheiben mit Moos, Zapfen und Teelicht oder kunterbunte BlĂ€tterhĂŒllen zum Aufkleben auf der Geschenkbox. In der AdventskĂŒche sind Kinder ebenfalls gut aufgehoben. Sie dĂŒrfen mitkneten, das Naschwerk dekorieren und nach Herzenslust naschen. Selbst weniger gelungene Kunstwerke sind ideal, um sie an Oma und Opa, Freunde oder die Eltern zu verschenken – natĂŒrlich nur ein Naschwerk pro Tag und Adventskalender.

 

Tipp:
Ein Adventskalender aus 24 Adventsschachteln, Upcycling-Materialien aus dem Keller oder Dachboden sowie mit nachhaltigen HĂŒllen, Farben und Befestigungen ist selbstgemacht unverwechselbar schön. In TannengrĂŒn oder Weihnachtsrot, mit Hirsch als Motiv oder Zweigen bedruckt wird jede Schachtel ein Unikat. Kinder wetteifern bei diesem DIY-Projekt auch wegen der Freude, die sie Oma und Opa, ihren Eltern oder Verwandten mit Box und Inhalten bereiten können.

Zum Shop individuelle Anfrage
 

Nehme Kontakt zu uns ĂŒber eine individuelle Anfrage auf. Neben Aufbewahrungsboxen nach Maß können wir vielleicht auch dein Adventskalenderprojekt verwirklichen. Melde dich außerdem gerne bei unserem Newsletter an. Hier erhĂ€lt’s du spannende Tipps zum Thema Aufbewahren & Interior Design und bleibst jederzeit Up-to-Date rum um unsere wichtigsten Neuigkeiten bei der Heimatschachtel.

 
Zum Newsletter